Zhdk
Filmstreifen
Filmstreifen

Ein Film von Wendy Pillonel (Regie) & Tom Keller (Kamera)

Parachutes

Regie

Wendy Pillonel

Drehbuch

Wendy Pillonel

Genre

Drama

Produktionsjahr

2012

Dauer

5 Minuten

Drehformat

35mm Arri Alexa

Seitenverhältnis

1:2.35 (16:9 Letterbox)

Vorführformat

DCP, HDCamSR, HDCam, Digibeta, Beta SP

Ton

Sourround, 5.1

Sprache

Französisch

Untertitel

Deutsch, Englisch, Italiensich

Kamera

Tom Keller

Szenografie

Stefanie Frey, Sophie Stalder

Schnitt

Pascal Griesshammer

Regieassistenz

Cosima Frei

2. Regieassistenz

Scherwin Amini, Luca Zuberbühler

Aufnahmeleitung

Cécile Schüpbach

Script

Annie Gisler

Kamera-Assistenz

Valentino Vigniti

Materialassistenz

Lukas Graf

Chefbeleuchter

Tomasz Kadlubowski

Licht

Marius Mahler, Fabian Lütscher, Ninian Green, Sarah Jüstrich, Aurelio Buchwalder, Simon Pfister, Michael Iseli

Ton

Benoit Barraud

Garderobe und Maske

Gabriella Farkas

Set-Fotografie

Olivier Christe

Runner

Nicole Boner, Pierre Tschopp, Lisa Gerig, Guy Pillonel

Catering

Perrine Necker, Bigna Tomschin

Tonmischung

Gregg Skerman

Sounddesign

Benoit Barraud

Hauptrolle

Luandès Brandt, Eléonore Jenny

Nebenrollen

Ramona Burgener, Lisa Burger, Jay Flammer, Laura Flammer, Luisa Freiermuth, Pauline Knappe, Fabio Leisinger, Liv Lenzin, Nicolas Mennel, Leah Müller, Fanny Ries, Jim Ries, Filippa Ries, Noelia Romera, Ainhoa Romera, Marie Schreiner, Niklas Schreiner, Lena Seger, Adrian Siegmann, Alexander Siegmann, Lucretia Siegmann

Produktion

Zürcher Hochschule der Künste
Fachrichtung Film
Studiengang Bachelor of Arts in Film

Copyright

2012 ZHdK Fachrichtung Film

Studienleitung Bachelor of Arts in Film

Prof. Bernhard Lehner

Projektleitung

Christian Iseli, Pierre Mennel

Mentorat

Peter Purtschert, Manuel Flurin Hendry, Georg Bringolf

Produktionsleitung

Filippo Bonacci

Technik Produktion

Gian Courtin

Technik Postproduktion ZHdK

Rebecca Siegfried

Dank an

Andreas Birkle, Karen Brandt, Dorine Clément, Martine et Claude Comte, Gian Courtin, Martine Demierre, Jérôme Furrer Sabine Hirsig, Marjorie Jenny, Yasmin Joerg, Marie-Laure Monney, Perrine Necker, Nadia Pelloni, Julie Pillonel Juliette Pillonel, Mike Schaerer, Irene Schweizer, Maria Sigrist, Myriam Streiff, Dieter Strübin, Miquet Tinguely, Claudia Tur, Michael Vögtlin, Laura Wengeroth, Dominik Wolfinger, Christa Zuberbühler

Synopsis

In der Zukunft existiert das Meer nicht mehr. Die Menschen leben in einer Welt, in der sie die Sachen von damals imitieren. An einem falschen Strand bauen Kinder identische Sandburgen. Nur Estelle (12) schaut zu einer Wand, auf der das Meer abgebildet ist.
Thibaud (12) nähert sich dem Mädchen und erzählt ihr, dass er die damalige Welt sehen kann. Estelle geht mit ihm zusammen in sein Versteck. Thibaud versucht sie zu überzeugen, eine Pille zu nehmen, die ihr erlaubt, das echte Meer zu sehen.

In a future where the sea doesn’t exist anymore and where adults imitate things from the past, dozens of children are building sand pies on an artificial beach. Only Estelle (12) looks at a wall on which the sea is painted. Thibaud (12) approaches the girl and pretends he could see the things that no longer exist. He takes her to his hiding place and tries to convince her to take a pill that would allow her to see the real sea.

Biografie Tom Keller - Kamera

Tom Keller ist 1985 in Bern geboren. Nach bestandener Matura am Deutschen Gymnasium in Biel 2004 arbeitete er drei Jahre als Kameraman beim Lokalfernsehen Lyss. 2007 belegte er den gestalterischen Vorkurs an der ZHdK. Seit 2009 arbeitet er als Kameramann bei 24frames gmbh. 2012 schliesst er sein Bachelor of Arts in Film an der Zürcher Hochschule der Künste im Schwerpunkt Kamera ab.

Filmografie Tom Keller - Kamera

2012

«Stille Nacht» / Fiktion / ARRI Alexa / Regie: Remie Blaser / ZHdK / 10‘
«Parachutes» / Fiktion / 35mm, ARRI Alexa / Regie: Wendy Pillonel / ZHdK / 5‘
«Willkommen» / Fiktion / ARRI Alexa / Regie: Aurora Vögelin / ZHdK / 10‘

2011

«Schlussgang» / Fiktion / RED Epic / Regie: Jérome Furrer & Tom Keller / ZHdK, 24frames / 6‘
«360° by Churchhill» / Musik Video / EOS 5D / Regie: Markus von Känel / Bewegtbild / 3‘
«Talk WITH me» / Fiktion / SONY F3 / Regie: Yun Long Song / ZHdK / 6‘
«Alfa Romeo e Giulia» / Dok / SONY F3 / Regie: Heidi Hiltebrand / ZHdK / 53‘
«Mission Accomplished» / Fiktion / ARRI Alexa / Regie: Toan Nguyen / ZHdK, 24frames / 6‘

2010

«Fuxing Park»/ Dok / EOS 5D / Regie: Demi Nee / Dramatiska Institutet, ZHdK, Shanghai Theatre Academy / 16‘
«Running out of Time» / Musik Video / RED one / Regie: Tom Keller / 24frames, ZHdK / 3‘
«Der moderne Krieg» / Fiktion / 35mm / Regie: Tom Keller / ZHdK / 1‘

2009

«SPOERLI – Ich bin Tanzmacher» / HDCAM / Dok / Regie: Werner Zeindler / Fama Film / 76‘

E-Mail

keller@24frames.ch

Webseite

www.directorofphotography.ch

Biografie Wendy Pillonel - Regie

Wendy Pillonel ist 1986 in Estavayer-le-Lac geboren. Nach ihrer Matura besuchte sie das Propädeutikum an der Hochschule der Künste Bern. Sie studiert darauf und schlioss mit einem Bachelor in Vermittlung in Kunst und Design ab. In Bern lernte sie ausserdem die Audiovisuelle Welt kennen und begann Filme zu drehen. 2010 begann sie das Filmstudium an der Zürcher Hochschule des Künste (ZHdK).

Filmografie Wendy Pillonel - Regie

2012

«Parachutes» / Fiktion / 35mm, ARRI Alexa / ZHdK / 5‘

2010

«Transit» / Fiktion / HDV / ZHdK / 4‘
«On est déjà vendredi» / Fiktion / HDV / 10‘

2009

«1,N-tetraoniroexocxclobutamine» / Fiktion / HDV / 4‘

E-Mail

wendy.pillonel@gmail.com